Panta rhei – Alles fließt

08.12.2017

17:00 – 22:00

Trotula-Praxis: Widerhofergasse 2, Tür 7; 1090 Wien

Der Verein organisiert VernetzungsTreffen um den Austausch von AktivistInnen und Interessierten zu fördern. Insbesondere ist es uns ein Anliegen künstlerische Beiträge zum Thema Menstruation einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen, weshalb der Verein regelmäßig Veranstaltungen organisiert bei denen Beiträge aus Kunst und Kultur gezeigt werden. Alle Veranstaltungen pflegen den offenen Austausch und sind partizipativ ausgerichtet.

Die eingeladenen ExpertInnen kommen aus unterschiedlichen Bereichen von Kunst und Kultur um vielfältige und abwechslungsreiche Zugänge zur Menstruation zu eröffnen. Um Menstruationskultur für möglichst viele Menschen positiv erlebbar zu machen, braucht es vielfältige Angebote und Möglichkeiten die individuell unterschiedlich erlebte Menstruation auszuleben.

Wir freuen uns besonders, dieses Jahr KünstlerInnen aus Literatur, Körperarbeit, bildender Kunst und Musik für unser Programm gefunden zu haben:

17:00  Einlass und Vernetzung
18:00  Eröffnung durch den Verein MenstruationsNetzwerk
MMMag. Valentina Mitterer, Brigitte Drs
18:15  Untersuchungen
Stefanie Salzburger
18:45  Lieder-Geschichten I
Ninotschka
19:00  Ready for Red? Aufklärung zu Menstruation an Schulen
erdbeerwoche: Katharina Salomon
19:30  Lieder-Geschichten II
Ninotschka
19:45  BLUTROT
Ina Loitzl
20:15  Lieder-Geschichten III
Ninotschka
20:30  Dialog mit meiner weiblichen Essenz
Dr. Gabriele Pröll
21:00  Offener Ausklang & Vernetzung

KünstlerInnen:

MMMag. Valentina Mitterer

Kunsttheoretikerin, -praktikerin und -vermittlerin. Arbeitet wissenschaftlich und künstlerisch zum Thema „Menstruation“, hält Vorträge und Workshops und ist Obfrau des Vereins MenstruationsNetzwerk.

www.valentinanna.at

Brigitte Drs

Künstlerin und Physiotherapeutin mit Schwerpunkt Beckenboden. Arbeitet in der trotula-Praxis und ist Kassierin des Vereins MenstruationsNetzwerk.

www.bd-physio.at

Stefanie Salzburger

Die Künstlerin Stefanie Salzburger arbeitet und erforscht ihren Körper. Dabei lässt sie sich intuitiv leiten und schaut auch dahin, wo es weh tut. Sie greift auf künstlerische Mittel der Zeichnung ebenso wie auf Audioaufzeichnungen zurück. Ihre textilen Arbeiten sind eine Anhäufung ihrer unerschrockenen Selbsterforschung.

Ninotschka

Liedermacherin mit Vorliebe für Menschen und Geschichten. Brachte 2014 ihre erste CD „Fleisch & Blut“ heraus und steht kurz vor einer neuen CD-Präsentation.

www.liedermacherin.at

erdbeerwoche

Mag. Bettina Steinbrugger und Mag. Annemarie Harant gründeteten die erdbeerwoche um nachhaltige Frauenhygiene zu fördern. Aktuell arbeiten sie an einer Studie zu Menstruation im Schulkontext. Katharina Salomon wird die aktuelle Studie der erdbeerwoche zu Menstruation in der Schule vorstellen.

www.erdbeerwoche.com

Ina Loitzl

Ina Loitzl ist vor allem als Künstlerin bekannt, die textile Arbeiten mit Videokunst verknüpft. Eine Kritikerin nannte sie Turbofrau im Wochenbett und spielte damit auch auf ein häufig wiederkehrendes Thema in Loitzls Arbeiten an – den weiblichen Körper.

www.inaloitzl.net/joomla

Dr. Gabriele Pröll

Wissenschaftlerin und Autorin. Hat mehrere Bücher – darunter „Die glückliche Gebärmutter“ und „Innere Bilder in Selbstheilungsprozessen“– herausgegeben.

www.pröll.info

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s